Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) e.V.
Am Weidendamm 1 A
10117 Berlin
Fon +49 (0)30 726254-0
Fax +49 (0)30 726254-44
info@​btw.de
www.btw.de
© c kasto - Fotolia

Das Studium (lateinisch: studere - nach etwas streben, sich um etwas bemühen) ist das wissenschaftliche Lernen und Forschen an Hochschulen, also Universitäten, Fachhochschulen sowie den Hochschulen gleichgestellten Akademien. Das Studium erfordert die vorherige Immatrikulation (Einschreibung), die an bestimmte – von Studiengang, Hochschule und Studienort abhängige – Voraussetzungen gebunden ist. Deshalb sollten Sie sich genügend Zeit nehmen, ausreichende Informationen über existierende Studiengänge und deren Rahmenbedingungen wie Zugangsvoraussetzungen, Anrechnungsmöglichkeiten, späteren Berufseinstiegs- und Verdienstmöglichkeiten sowie über mögliche Perspektiven einzuholen.

Informationen zu Studiengängen finden Sie hier...

Die Zahl der qualifizierten Stellen aber auch die Berufsanforderungen in der Tourismuswirtschaft sind in den letzten Jahren stark gestiegen und werden sich vermutlich weiter erhöhen – das gilt sowohl für die Berufsausbildung als auch für die Aufnahme eines Studiums. Die demografische Entwicklung und der steigende Wettbewerb unter Leistungsträgern, Reiseveranstaltern, Tourismusorten und -gebieten verstärken den Prozess hin zu besserer Ausbildung und Qualifizierung. Umso erfreulicher ist, dass immer mehr Hochschulen ein Studium anbieten, mit dem der berufliche Einstieg in die Tourismuswirtschaft möglich ist. Dazu gehören beispielsweise Studiengänge wie Betriebswirt/in, Hotelmanagement, Ingenieur/in Schiffbau und Meerestechnik, Kulturmanager/in oder auch Sporttherapeut/in.

Hier finden Sie eine Auswahl von Hochschulen und Unternehmen, die Studiengänge der Tourismuswirtschaft anbieten...