Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) e.V.
Am Weidendamm 1 A
10117 Berlin
Fon +49 (0)30 726254-0
Fax +49 (0)30 726254-44
info@​btw.de
www.btw.de

Verhaltenskodex zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung

In einer gemeinsamen Kampagne ist im Jahr 2000 von ECPAT, der Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Kinder vor sexueller Ausbeutung, UNICEF, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, der World Tourism Organization (WTO) und der Europäischen Kommission ein Verhaltenskodex zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung entwickelt worden. Die sexuelle Ausbeutung von Kindern im Tourismus ist ein Problem, das nicht allein die Ferienländer (hauptsächlich Südostasien, Lateinamerika, Afrika und Osteuropa) sondern auch Entsendeländer, wie Deutschland, betrifft. Denn für die zunehmende Nachfrage sorgt vornehmlich die westliche Welt. Da nicht selten touristische Infrastrukturen wie Hotels und Fluggesellschaften hierbei genutzt werden, hat die Tourismusbranche Maßnahmen ergriffen, um mitzuhelfen, die sexuelle Ausbeutung von Minderjährigen im Tourismus einzudämmen.

Der BTW und der Deutsche ReiseVerband (DRV) haben den Verhaltenskodex unterschrieben und unterstützen dessen Ziele und konkrete Maßnahmen zur Erreichung dieser Ziele.

Um auf das Thema aufmerksam zu machen, wurde unter anderem in Zusammenarbeit von ECPAT und dem BTW der Film "Witness" produziert.