Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) e.V.
Am Weidendamm 1 A
10117 Berlin
Fon +49 (0)30 726254-0
Fax +49 (0)30 726254-44
info@​btw.de
www.btw.de

Die Zahl der Reisen im Eisenbahnverkehr ab 30 Kilometern lag auch im zweiten Monat nach Einführung des bundesweiten 9-Euro-Tickets deutlich über dem Niveau vom Juli des Vorkrisenjahres 2019. Im Juli 2022 wurden, wie schon im Monat zuvor, im...

Im Juni 2022 zählten die Beherbergungsbetriebe in Deutschland 48,9 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Damit erreichten sie laut Statistischem Bundesamt fast das Vorkrisenniveau: Das Minus gegenüber Juni 2019 lag nur noch bei 3,4 %....

Die Bundesregierung hat ihre Coronaschutzpläne für Herbst und Winter vorgestellt. Die Eckpunkte enthalten eine klare Absage an Lockdowns. Zudem wies Bundesjustizminister Marco Buschmann konkret auf die notwendige Verhältnismäßigkeit der Maßnahmen...

HOTREC, der Dachverband des europäischen Hotel- und Gaststättengewerbes, hat ein neues Positionspapier zu Kurzzeitvermietungen (Short-Term Rentals, STRs) veröffentlicht, das einen Blick auf die Entwicklung der Regulierungs-debatte wirft und klare...

Am 1. August treten die neuen Ausbildungsordnungen für die nunmehr sieben gastgewerblichen Ausbildungsberufe in Kraft. Für alle neuen Ausbildungsverträge gelten damit die modernisierten und neu strukturieren Rahmenpläne. Innovationen, Trends und...

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz will mit seiner neuen Fördermaßnahme „LIFT Klima“ (Leistungssteigerung und Innovationsförderung im Tourismus - LIFT) zu mehr Klimaschutz im Tourismus in Angebot und Nachfrage anregen. Das Programm...

Was sind die wichtigsten Merkmale, Eigenschaften und Anforderungen, die die Bundesbürger an die Reisedestinationen stellen? Dieser Frage ist die STIFTUNG FÜR ZUKUNFTSFRAGEN – EINE INTIATIVE VON BAT in ihrer neusten Studie im Juni 2022 nachgegangen...

Bundesinnenministerin Nancy Faeser und Bundesarbeitsminister Hubertus Heil haben in einem Gastbeitrag für das Handelsblatt Eckpunkte eines neuen Einwanderungsrechts skizziert. Das aktuell geltende Einwanderungssystem sei „zu schleppend, zu...

Die Erholung im Gastgewerbe in Deutschland ging auch im Mai weiter, wie die aktuellen Umsatzzahlen des Statistischen Bundesamts zeigen. Das Vorkrisenniveau wurde allerdings nach wie vor nicht erreicht: Verglichen mit dem letzten Vorkrisenmonat...

Eine aktuelle Studie des IW zeigt noch einmal deutlich, dass die Coronakrise zu Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt geführt, die bis heute anhalten. Das gilt ganz besonders für Tourismus und Gastgewerbe. Kein anderer Berufsbereich hat relativ gesehen...