Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) e.V.
Am Weidendamm 1 A
10117 Berlin
Fon +49 (0)30 726254-0
Fax +49 (0)30 726254-44
info@​btw.de
www.btw.de

Der jüngste Bund-Länder-Beschluss ist aus Sicht der Tourismuswirtschaft erneut ernüchternd und nicht nachvollziehbar. Neben der generellen Verlängerung des Lockdowns bis zum 28. März und verschiedenen Entscheidungen zum Thema Impfen und Schnelltests...

Ab sofort können auch Unternehmen mit einem hohen Finanzbedarf, also Beträgen von über zwei Millionen Euro, Wirtschaftshilfen im Rahmen der November- und Dezemberhilfe beantragen. Dabei können die Unternehmen wählen, auf welchen Beihilferahmen sie...

Durch den zweiten Lockdown muss die Bundesagentur für Arbeit deutlich mehr Geld für die Zahlung von Kurzarbeitergeld aufwenden als geplant. „Durch den harten, mehrmonatigen Lockdown sind die Ausgaben für das Kurzarbeitergeld erneut stark gestiegen...

Die Menschen in Deutschland haben in Zeiten der Lockdown-Phasen (gezwungenermaßen) auch auf viele Tagesausflüge verzichtet: 2020 haben die Deutschen rund 19 Prozent weniger Tagesreisen unternommen als in einem Normaljahr. Das geht aus dem aktuellen...

Das Gastgewerbe hat im Jahr 2020 preisbereinigt 39,0 Prozent weniger umgesetzt als im Vorjahr. Nominal lag das Minus bei 36,6 Prozent. Die Hotellerie setzte preisbereinigt 45,8 Prozent weniger um (nominal 44,7%), die Gastronomie 35,0 Prozent (nominal...

Im Jahr 2020 haben die Beherbergungsbetriebe in Deutschland 302,3 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste verzeichnet. Laut Statistischem Bundesamt waren das 39,0 Prozent weniger als im Jahr 2019. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen...

Auf 68,7 Mrd. Euro beläuft sich der touristische Umsatzausfall in den Destinationen in Deutschland für den Zeitraum März bis Dezember 2020 nach aktuellen Berechnungen des dwif. Der Übernachtungstourismus (34,7 Mrd. Euro) und der Tagestourismus (34,0...

Die reduzierte Mehrwertsteuer auf Speisen in der Gastronomie wird bis 31. Dezember 2022 verlängert. Darauf hat sich der Koalitionsausschuss erfreulicherweise geeinigt.

Im Beschluss der Sitzung heißt es dazu wörtlich:

„Gastronomiebetriebe sind von...

Wie das Bundeswirtschaftsministerium heute mitteilte, können Unternehmen für die der Spielraum der Kleinbeihilfenregelung von bis zu 1,8 Millionen Euro ausreicht, nun rückwirkend bei der Schlussabrechnung der Überbrückungshilfe II wählen, auf welchen...

Die technischen Voraussetzungen für die reguläre Auszahlung der außerordentlichen Wirtschaftshilfe für den Monat Dezember („Dezemberhilfe“) stehen laut Bundeswirtschaftsministerium. Damit können die Auszahlungen der Dezemberhilfe durch die Länder ab...